Landesmeisterschaft Frühjahr 2018





Landesmeisterschaft Frühjahr 2018


Spielmodus für die Landesmeisterschaft im Frühjahr 2018
Für die Landesmeisterschaft qualifizierten sich 13 Schulen, die um den Landesmeistertitel spielen.


Allgemeine Bestimmungen

1. Phase „8 aus 13“
3 Gruppen zu je 3 Mannschaften, eine Gruppe (D) mit 4 Mannschaften.
Gruppe A: NMS Gols, Gymnasium Mattersburg, Gymnasium Neusiedl
Gruppe B: NMS Theresianum Eisenstadt, NMS Neusiedl, Gymnasium Diözese Eisenstadt - Wolfgarten
Gruppe C: BRG Oberpullendorf, NMS Oberschützen, NMS Horitschon
Gruppe D: BRG Oberschützen, NMS Markt Allhau, NMS Güssing, iNMS Jennersdorf

Jede Gruppe spielt ein Turnier „jeder gegen jeden“ (jedes Spiel 2x 20 Min., Gruppe D 2x 15 Min.), die ersten 2 steigen auf, die anderen scheiden aus. Spielort wird je nach teilnehmenden Schulen festgelegt oder ausgelost, Heimteam bezahlt Schiri (die anderen müssen für ihre Fahrtkosten aufkommen).


2. Phase „4 aus 8“
2 Gruppen zu je 4 Mannschaften
Gruppe I: je 2 Teams aus Gruppen A und B
Gruppe II: je 2 Teams aus Gruppen C und D

Jede Gruppe spielt 2 Turniere „jeder gegen jeden“ (jedes Spiel 2x15 Min.), die letzten 2 scheiden aus. Spielorte werden ausgelost. (Wer in 1.Phase Heimrecht hatte, kommt in dieser Phase für das Heimrecht nicht in Frage. Für 2 Mannschaften aus dem gleichen Bezirk ist maximal ein Heimrecht möglich), Heimteams bezahlen Schiri.


3. Phase „Kreuzspiele:“
Erster Gruppe I gegen Zweiten Gruppe II.
Erster Gruppe II gegen Zweiten Gruppe I.
Ermittlung des Siegers (Finalteilnehmers) durch Hin- und Rückspiel. Die Gruppensieger entscheiden, ob sie das 1. Spiel zuhause oder auswärts spielen. Es steht einer Mannschaft frei, auf das Rückspiel zu verzichten. Heimteams bezahlen Schiri

4. Phase „Kleines Finale“
Erster Gruppe I gegen Zweiten Gruppe II.
Erster Gruppe II gegen Zweiten Gruppe I.
Ermittlung des Siegers (Finalteilnehmers) durch Hin- und Rückspiel. Die Gruppensieger entscheiden, ob sie das 1. Spiel zuhause oder auswärts spielen. Es steht einer Mannschaft frei, auf das Rückspiel zu verzichten. Heimteams bezahlen Schiri

Termine, Auslosungen, Regelungen im Frühjahr 2018


1. Phase „8 aus 13“ Turnierpläne
Turnier mit 3 Teams: Spielzeit je 2x 20 Minuten
10:00 Uhr A:B, 11:00 Uhr B:C, 12:00 Uhr C:A. (Wer A, B und C ist, wird um 9:30 vor Ort ausgelost)

Turnier mit 4 Teams: Spielzeit je 2x15 Minuten
10:00 Uhr A:B, 10:40 Uhr C:D, 11:25 Uhr D:A, 12:05 Uhr B:C,
12:50 Uhr C:A, 13:30 Uhr D:B,. (Wer A, B, C und D ist, wird um 9:30 vor Ort ausgelost)

Das Turnier der Gruppe A musste aus organisatorischen Gründen auf Mittwoch, 21. März, mit Beginn um 14 Uhr in Gols verlegt werden.
• Gruppe A: NMS Gols, Gymnasium Mattersburg, Gymnasium Neusiedl
in Gols (Veranstalter NMS Gols) am Mittwoch, 21. März 2018
Termin: Donnerstag, 22. März 2018
• Gruppe B: NMS Theresianum Eisenstadt, NMS Neusiedl, Gymnasium Diözese Eisenstadt - Wolfgarten (Veranstalter NMS Theresianum)
• Gruppe C: BRG Oberpullendorf, NMS Oberschützen, NMS Horitschon
in Oberpullendorf (Veranstalter BRG Oberpullendorf)
• Gruppe D: BRG Oberschützen, NMS Markt Allhau, NMS Güssing, iNMS Jennersdorf
in Güssing (Veranstalter NMS Güssing)

Bemerkung: Das Heimteam bezahlt den/die Schiedsrichter, die Auswärtsteams kommen für ihre Fahrtkosten auf.


2. Phase „4 aus 8“ 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften
Termine:
1. Turnier Dienstag, 10. April 2018
2. Turnier Mittwoch, 18. April 2018

3. Phase „Kreuzspiele:“ Hin- und Rückspiel
Termine:
Hinspiel Montag, 7. Mai 2018
Rückspiel Mittwoch, 16. Mai 2018
4. Phase „Kleines Finale“ (um Platz 3) und Finale
Die Finalveranstaltung findet am Mittwoch, 30. Mai 2018,
in Oberpullendorf statt.

Regelungen für Aufstieg

Turniere (Phasen 1 und 2):
Vorrangig zählen die erreichten Punkte bei allen Spielen. Bei Punktegleichheit gilt die rechts stehende Regelung von a) bis e).
Sollten dabei alle Kriterien gleich erfüllt sein, entscheidet ein Elfmeterschießen mit zunächst 5 Schützen.

a)  Punktezahl aus direkten Begegnungen
b)  Tordifferenz aus direkten Begegnungen
c)  Anzahl erzielter Tore in den direkten Begegnungen (bei mindestens 3 punktgleichen Teams)
d) Tordifferenz aus allen Spielen Anzahl erzielter Tore in allen Spielen

Bei Hin- und Rückspiel (Phase 3) gilt bei gleicher Punktezahl und gleicher Tordifferenz die Auswärtstorregelung: Aufsteiger ist das Team mit mehr erzielten Auswärtstoren. Bei Gleichstand auch nach dieser Regel entscheidet ein Elfmeterschießen mit zunächst 5 Schützen.

Anmerkungen: Spielerliste und Spielerpässe zu den Turnieren und Spielen mitbringen!
Ergebnisse umgehend an
Jakob.Knoebl@schule.at oder 0664 35 80 651 (SMS).

Alle nicht für die Landesmeisterschaft qualifizierten Schulen spielen im Frühjahr (mit den in der 1. Phase ausgeschiedenen Teams) Bezirksturniere (Organisation durch Bezirksreferenten).

Sl, am 09.03.2018
Sparkasse Schülerliga - Burgenland, Prof. Jakob Knöbl